Über uns

Neuigkeiten

Unsere Neuigkeiten im Überblick

gefaltete Zeitungen liegen als Stapel übereinander

Wie barrierefrei sind Webseiten und Apps von Behörden?

19. Mai 2022

Die gesetzlichen Anforderungen der Barrierefreiheit für Webseiten und mobile Anwendungen (Apps) von Behörden und anderen öffentlichen Stellen in Sachsen-Anhalt werden bislang nur unzulänglich beachtet. Das ist das wesentliche Ergebnis der Prüfungen, die die Überwachungsstelle des Landes Sachsen-Anhalt im ersten Überwachungszeitraum durchgeführt hat. Der Überwachungszeitraum fand in den Jahren 2020 und 2021 statt. Einen Bericht dazu hat die Überwachungsstelle jetzt veröffentlicht. Er enthält viele einzelne Auswertungen und Angaben dazu, wie die Ergebnisse ermittelt wurden.

Lesen Sie mehr zum Bericht der Überwachungsstelle


Pressemitteilung der Ombudsstelle

3. Mai 2022

Für Webseiten und Apps von Behörden und anderer öffentlicher Stellen in Sachsen-Anhalt ist es Pflicht: das Kontaktformular. Es ist für Nutzende ein wichtiges Mittel, um Barrieren mitteilen und Hilfe erhalten zu können. Darauf weist die Ombudsstelle anlässlich der Aktionswochen zum "Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung" am 5. Mai 2022 hin. Die Aktionswochen sollen dazu genutzt werden, Barrieren sichtbar zu machen. Sie sollen Menschen mit Behinderung unterstützen, sich für ihre Rechte einzusetzen.

Lesen Sie mehr zur Pressemitteilung der Ombudsstelle


Internationale Tourismusbörse mit digitaler Fachveranstaltung zur Barrierefreiheit

4. März 2022

Sie wollen sich über aktuelle Entwicklungen und Angebote des barrierefreien Tourismus informieren und austauschen? Seit 10 Jahren ist der „Tag des barrierefreien Tourismus“ auf der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin die zentrale Fachveranstaltung dafür. In diesem Jahr findet sie als Videokonferenz am Freitag, dem 11. März 2022, statt. Alle Inhalte werden in Deutsche Gebärdensprache und International Sign Language gedolmetscht. Eine Livemitschrift (Schriftdolmetschung) kann von allen zeitgleich mitgelesen werden.

Lesen Sie mehr zum Tag des barrierefreien Tourismus


Aktualisierte Anforderungen für barrierefreie Webseiten und Apps

9. Februar 2022

Fast alles beim Alten! Webseiten und mobile Anwendungen (Apps) von öffentlichen Stellen müssen der Europäischen Norm 301 549 entsprechen, um als barrierefrei zu gelten. Ab dem 12. Februar 2022 ist dabei ausschließlich die aktualisierte Version 3.2.1 maßgeblich. Dann endet die Übergangsfrist, innerhalb derer noch die bisher geltende Version 2.1.2 angewendet werden kann. Erfahren Sie in diesem Artikel, welche kleineren Änderungen vorgenommen wurden.

Lesen Sie mehr zu den Änderungen der Europäischen Norm 301 549


Herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite

26. Januar 2022

Ihre neue digitale Anlaufstelle: Als Landesfachstelle für Barrierefreiheit informieren wir auf dieser Webseite zu vielen Themen der baulichen und digitalen Barrierefreiheit. Auch die Überwachungsstelle des Landes für die Barrierefreiheit von Informationstechnik und die Ombudsstelle stellen sich vor. Die neue Webseite erscheint in einem neuen frischen Design.

Lesen Sie mehr zu unserer neuen Webseite